Immobilien mieten in Kuchl (Stadt)


Passende Wohnungen in der Umgebung von Kuchl (Stadt):

€ 1.300,00
4 Zi.
150 m2
Gesamtmiete, ggf. zzgl. Heizkosten
5423 St. Koloman
€ 611,63
2 Zi.
53 m2
Gesamtmiete, ggf. zzgl. Heizkosten
5400 Hallein
€ 590,00
3 Zi.
85 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
5400 hallein
€ 517,89
2 Zi.
40,45 m2
Gesamtmiete, zzgl. Heizkosten
5400 Hallein
€ 87,00
Gesamtmiete, zzgl. Heizkosten
5400 Hallein

Falls Sie interessiert sind in Kuchl eine Immobilie zu mieten, dann finden Sie in diesem Beitrag hilfreiche Informationen.

Mit 7119 Einwohnern ist Kuchl eine Gemeinde im Salzburger Land im Bezirk Hallein, Tennengau. Nach der Gemeinde Hallein ist Kuchl die einwohnerstärkste Gemeinde im Tennengau. Die westliche Seite von Kuchl grenzt an die bayrischen Gemeinden Eck und Schönau am Königsee.

Eine weitere Nachbargemeinde ist Hallein, welche zugleich eine Stadt ist. Somit ist Hallein näher zu Kuchl als die Stadt Salzburg. Kuchl und Salzburg trennt eine Distanz von 31 km und eine 35 minütige Autofahrt. Doch auch am öffentlichen Schienenverkehr ist die Tennengauer Gemeinde angebunden. Die S-Bahn fährt alle 30 Minuten in die Landeshauptstadt und verfügt über zwei Haltestellen im Ort, Kuchl und Kuchl Garnei.

Mit einem Kindergarten, einer Neuen Mittelschule, einem Holztechnikum (Oberstufe), einer Berufschule, einer Privatschule und sogar einer Fachhochschule ist das Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sehr vielfältig. Die Oberstufen sowie die Privatschule und Fachhochschule legen einen Schwerpunkt auf Holz. Die Fachhochschule bietet insgesamt 17 Bachelor – sowie zehn Masterstudiengänge an. Die diversen Lehrgänge lassen sich in vier Hauptgruppen aufteilen:

  • Ingenieurwissenschaften
  • Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • Design, Medien und Kunst
  • Gesundheitswissenschaften

Jobangebote gibt es durch den Anstieg der Arbeitsstätten in den letzten Jahren auch mehr. Die Zahl der Arbeitsstätten in der Gemeinde Kuchl stieg um 102 Prozent. Doch trotz dieses enormen Aufschwungs suchen viele Leute noch nach Arbeit in den Nachbargemeinden und in der Stadt Salzburg. Das ergibt ein Saldo von ca. 1100 Auspendlern mehr als Einpendlern. Aber nicht nur die Arbeitsstätten steigen stetig sondern auch die Anzahl der Wohnungen, welche sich als Mietimmobilien perfekt eignen.